Am 16.08.2020 musste die Feuerwehr mit 60 Einsatzkräften zu zahlreichen Unwetterbedingten Einsätzen in Kirchhellen und Feldhausen ausrücken. Keller waren vollgelaufen oder Bäume umgestürzt. In Gladbeck und Gelsenkirchen richtete das Unwetter keine Schäden an. Unsere Initiative beklagt schon seit langem, dass das Kanalnetz von Feldhausen für die übermäßige Bebauung der letzten Jahre nicht ausgelegt ist. Eine weitere Überlastung geht auf Kosten der Anwohner, die mit vollaufenden Kellern zu kämpfen haben.

Pressemitteilung der Feuerwehr Bottrop finden sie hier.

Presseberichte  finden sie hier und hier.


Drucken