In der nachfolgenden Tabelle können Sie nachvollziehen, welche Entwicklung der Bebauungsplan genommen hat und welche Aktionen von Seiten der Initiative Feldhausen durchgeführt wurden.

01.08.2019 Antrag auf Einleitung eines Bebauungsplanverfahrens von Seiten der Vereinte Volksbank eG geht beim Stadtplanungsamt ein.
03.09.2019 Bezirksvertretung Kirchhellen billigt die Aufstellung eines Bebauungsplans
10.09.2019 Ausschuss für Stadtplanung und Umweltschutz  billigt die Aufstellung eines Bebauungsplans
11.11.2019 - 25.11.2019 Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit
14.11.2019 Erste Flyer zum geplanten Bebauungsplan werden von der späteren Bürgerinitiative verteilt. Die Anwohner werden dazu aufgerufen eine Stellungenahme zu schreiben. Eine erste Vernetzung mithilfe von Messengerdiensten findt statt.
08.11. - 16.11.2019 Frühzeitige Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange
01.01.2020 Einladung zur Bürgerversammlung am 15.01.2020 wird verteilt.
15.01.2020 Bürgerversammlung im Pfarrheim Feldhausen. Die Gründung der Bürgerinitiative Stoppt Bebauungsplan 97 wird beschlossen.
22.01.2020 In der Dorstener Zeitung und in der WAZ erscheinen jeweils ein erster Artikel über unsere Initiative. Wir hatten zuvor am 20.01.2020 ein Pressegespräch. (Link Dorstener Zeitung 22.01.2020, Link WAZ 22.01.2020, Pressemitteilung 20.01.2020
02.03.2020 In der Lebensart wird über unsere Initiative berichtet. Link zum Artikel.
29.05.2020 Eingabe in Angelegenheiten der Gemeinde (§24 Gemeindeordnung) beim Oberbürgermeister eingereicht. Link zum Anschreiben und zur Ausarbeitung der Argumente.